Schlagwort-Archive: Musik

solo für dich

allein am flügel
(endlich, wo das lied hingehört)
im menschenleeren saal
(was so ein mix alles an atmosphäre und aussage ausmacht)
meine version 2018 von „Halt mich nicht fest“
die seele aus dem leib singen

wie weit ist nah
wie du
__ __  __ __ __ __ __ __ _
deshalb als „onetrack-version“
HALT MICH NICHT FEST (Version flügel 2018)


Und wenn sie …

noch ein lied aus der NEUEN CD dafür
singt vom aufstand ins eigene leben

UND WENN SIE SINGT

                                                                                                             (foto: m.k.)

ein wort
ein ton
nur

und ich
lebe
wieder

bedingungslos
bewegt
befreit


Probieren

in diesen tagen
ein neues lied aus der CD „dafür“
heute: „PROBIEREN“ (wir mal das)


ist da noch die chance
für einen beginn
ist alles schon
so eingespielt
durchscheinbar
wie abgestorben

kann ich dich erleben
wie zum ersten mal
träumst du mich noch


die letzte zugabe

 

das lied ist alt, von 2007. zuerst war nur die musik da. dann kamen die worte. auch von alleine. im singen und spielen habe ich einige tage später einen akkord im refrain verändert, so wechselt die tonart im refrain und macht das ganze lied offener, zerbrechlicher. so habe ich es gelassen.

 

manchmal
am ende eines
konzertes
wenn alles
gesungen
ist
vom leben

singe ich
als letzte
zugabe
von „Zuhaus“

zum
aufbrechen und
weggehen

(12.01.17)

ZUHAUS one-take-demoversion von 2017

 

und nach dem schweigen, darum singe ich

MIT EINEM AUFTRITT
AM DONNERSTAG, 09. MÄRZ 2017, 18 UHR,
innerhalb der Fotoausstellung-Vernissage HEIMAT
in MÖNCHENGLADBACH in der CITYKIRCHE.


bevor

die leisen Geräusche
im Regen die Tropfen
auf deine Haut
rückwärts laufende
Zeit der Moment
in deinen Haaren
bis zu dem Hier sind wir
geflogen miteinander
wachsend an den
Wind gelehnt
aus der Ferne der
Gegenwart
liegt dein Weg
in der Luft du
wirst fliegen ich bleibe
an den Wurzeln unseres
Baumes

BEVOR (demo an einem sommertag – für m.)


nicht das paradies

zugvogel-
worte
weit über
das meer
eingetroffen

weiter
geflogen
gesungen

Zugvogel (2016 demo)


p.s. dem, dem diese worte
sind, gewidmet. v.


gar nichts von dem

ein lied,
von deiner widersprüchlichkeit,
von dem
dich nicht gänzlich verstehen, von dem
„du gehörst niemandem außer dir“,
von der freiheit, nun mal
ganz schön und einfach selbstverständlich,
von dem
gar nichts von dem, was die anderen immer …
ein lied
für dich
und dich …
… und das verrate ich nich’

FRAU JANA (demo!!)