purer Übermut

 

Wechselausstellung vom zweiundzwanzigsten april 15.

Wechselndes. Entwürfe und Versuche. Gedanken zu Neuem. Liedtexte. Das Allerletzte und das Letzteneue. Druckfrisch. Eine Mischung aus Tagebuch und Weblog. Wie grün sind die Lieder, die in der Luft hängen bleiben?



In jedem Frühjahr die grün angemalte, kleine Welt. Mit
bunten Tupfern, begleitet von Flötentönen.
In jedem Frühjahr der pure Übermut,
als würde ich es zum ersten Mal erleben.
Aus mir sprudeln Töne. Gleiten über Tasten durch die Finger. In die Luft.
Wem gehört das Lied?
Der es singt, der es hört?
Dem es nicht aus dem Ohr geht? Der mit einstimmt?
Wer erinnert sich, wenn es dunkel und kalt wird am Abend? Wer stimmt
an, wenn es grün wird in meiner Welt?
Und dann, wem gehört der Frühling?
Wem gehört die Welt?

valse pour les oiseaux

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: